News

Ewige Inspiration – Modezar Karl Lagerfeld

Karl Lagerfeld ist tot.

Als ich diese Nachricht hörte wollte ich es erst kaum glauben, aber es wurde bereits vom Hause Chanel bestätigt. Einer der größten Modeschöpfer starb im Alter von 85 in Paris.

Der gebürtige Hamburger fing bereits früh seine Karriere an, nachdem er einen Illustrationen Wettbewerb in Paris gewann. Nach seiner Ausbildung zum Schneider bei Bailmain arbeitete er für viele Modehäuser. Darunter seine eigene Marke Karl Lagerfeld aber auch Fendi und Chanel wo er bis zum Schluss noch Kleidung entwarf. Neben zahlreichen Projekten kreierte er auch Parfums, arbeitete für Theatern und Opern und war Fotograf.

Bekannt für seinen weißen Zopf, den hochstehenden weißen Kragen und seiner schwarzen Sonnenbrille war er für viele Menschen eine pure Inspiration.

Auch für mich war der Modezar immer eine große Inspiration. Seine klassischen und femininen Designs fand ich großartig. Das erste mal als ich über den großen Karl las und ihn irgendwie kennen lernte war in meinem ersten Praktikum in einem Mode-Atelier. Meine Aufgabe war es über 3 Designer dessen Designs die Modewelt beeinflussten einen Aufsatz zu schreiben. So lernte ich die Geschichte von Karl Lagerfeld und war von seinem Weg in der Fashion Welt beeindruckt.

Viele Designer, Kollegen, Models und auch seine Musen äußern ihre Trauer in vielen Social Media Plattformen und auch mich lässt sein Tod nicht kalt.

Aber auch wenn einer der einflussreichsten Designern nun fort ist lebt seine Mode irgendwie weiter. Ich bin mir sicher dafür werden viele Menschen dort draußen sorgen.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.